2084/

visual + virtual + viral

Erforschung & Kreation visueller Formate politischer Narration von Virtual Reality bis Memes.
Flexible Drop-in-Sessions. Dauer ca. 30 Min. pro Besuch.
ARGEkultur, Foyer | Eintritt frei

In einem Doppelworkshop stellt das Team von 2084/ neue visuelle Formate für politische Narrative vor, wobei der Fokus auf der Immersion der virtuellen Realität und viralen Memes liegt.

Im „virtual room“ können die Teilnehmer*innen mithilfe von Smartphones und Cardboard-Brillen in Virtual-Reality-Videos (von Jan Stroetmann und Floris Didden) eintauchen, welche eine Reihe von politischen Fragestellungen behandeln, die mit dem Festival-Thema zusammenhängen.

Der „viral room“ stellt die Meme-Subkultur und ihre Ursprünge vor und blickt auf deren zunehmende Verbreitung in der Mainstream-Politik und -Kultur. Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit an interaktiven „Memestorm“-Sessions teilzunehmen, um kreative Kampagnenvisuals zu generieren.
Weitere Infos zu Memes: en.wikipedia.org/wiki/Internet_meme
und Virtual Reality: en.wikipedia.org/wiki/Immersion_(virtual_reality)

2084/ ist ein sozialer Think-Tank, der Bürger*innen bei gesellschaftlichen Ereignissen sowie online mithilfe von visuellem Aktivismus verbindet.
2084/ untersucht die unvorhersehbare Wahrscheinlichkeit von bevorstehenden Revolutionen. Wir folgen den Wachträumen einer Generation auf der Suche nach selbstgemachten Erzählungen für die Zeit, in der sie lebt.

leer portrait
© privat

Victor Fleurot ist Experte für politische Kommunikation mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit und soziale Inklusion.
Er koordinierte Kampagnen für EU-Programme und zivilgesellschaftliche Organisationen in Brüssel und Berlin, wo er nun alternative Formen von politischem Engagement und visuellem Aktivismus entwickelt.


leer portrait
© privat

Jan Stroetmann ist ein in Berlin lebender Multimedia-Künstler. Er kreiert innovative Erfahrungen auf dem Gebiet der Virtual Reality in den verschiedensten Disziplinen - von 3D-Animationen über generatives Design bis hin zu Spieleprogrammierung.


www.2084online.com
www.facebook.com/2084online